Oktober 2015

Immer mehr unterversorgte Regionen

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) und die französische Agence Nationale de Recherche (ANR) fördern das deutsch-französische Forschungsprojekt mit Beteiligung der FernUniversität in Hagen zur „Sicherstellung der Krankenversorgung in benachteiligten Räumen. Strategien der Versorgungssteuerung im internationalen Vergleich – die Beispiele Deutschland, Frankreich, England und Schweden“.

>>mehr lesen

Es passiert gefühlt nichts!

Wie viele vielleicht vergessen haben, so ist derzeit noch immer die Frage offen, wer eigentlich Laser und IPL-Geräte benutzen darf. Man kann manchmal den Eindruck gewinnen: Eigentlich jeder? Falsch! Dr. med. Klaus Hoffmann, Bochum, versucht Licht auf die schwierigen Fragen zu werfen.

>>mehr lesen

Stoßwellen fördern Wundheilung

Wie sich extrakorporal erzeugte Stoßwellen auf die Verbesserung der Wundheilung auswirken,
untersuchen Forscher der Universitätsklinik für Plastische Chirurgie und Schwerbrandverletzte am Bergmannsheil in Bochum.

>>mehr lesen

Frühe Nutzenbewertung verbessern

Eine frühzeitige Einbindung der Fachgesellschaften in die frühe Nutzenbewertung von Arzneimitteln schätzen Experten als positiv und machbar ein. Dies ist das Ergebnis der Veranstaltung AWMF im Dialog in Frankfurt mit dem Titel „Wissenschaftliche Medizin und die frühe Nutzenbewertung neuer Medikamente“.

>>mehr lesen

Interdisziplinäres Allergologie-Zentrum gegründet

Am Universitätsklinikum Leipzig hat das neu gegründete Leipziger Interdisziplinäre Centrum für Allergologie (LICA) im ersten Quartal des Jahres seine Arbeit aufgenommen.

>>mehr lesen

Aktuelle Ausgabe

Hier geht es zur Archiv Anmeldung

Hier finden Sie frühere Ausgaben von DERMAforum