Titelthema Januar/Februar 2020 - „Fit für die Praxis!“

Ausblick 2020 Sie gehen in ihr zehntes Jahr, die jungen Dermatologen – kurz JuDerm. Was 2011 mit einer Arbeitsgemeinschaft für die Förderung des dermatologischen Nachwuchses in der Praxis begann, ist mittlerweile ein hochprofessionell aufgestelltes Team aus Experten.

mehr>>

Das kann teuer werden

Steuerrecht Zusammen mit einem steuerlichen Berater sollte berechnet werden, ob es günstiger ist, den Pkw dem Praxisvermögen zuzuordnen oder ihn im Privatbereich zu belassen – was von vielen Faktoren abhängt. Nicht immer ist es von steuerlichem Vorteil, den Wagen „über die Praxis“ laufen zu lassen.

mehr>>

Neue Konzepte durchdacht

Allergieprävention Allergien verhindern, bevor sie entstehen – das wäre besser als jede Therapie! Tatsächlich beschäftigt man sich in der Forschung bereits mit Konzepten der Allergieprävention. Prof. Dr. med. Eckard Hamelmann, Bielefeld, erläutert derzeitige Überlegungen.

mehr>>

DFKI startet Projekt zur langfristigen Verschlüsselung medizinischer Daten

PQC4MED Seit Google seine mutmaßliche „Quantenüberlegenheit“ bekannt gegeben hat, ist diese Art der Datenverarbeitung erneut in aller Munde. Für die Datensicherheit ist die Leistungsfähigkeit zukünftiger Quantencomputer bereits jetzt ein gewaltiges Risiko.

mehr>>

Highlights vom 41. AADI-Seminar

Ästhetik Zum 41. Kompetenzseminar und zum Abschluss des 20-jährigen Jubiläums hatte die Arbeitsgemeinschaft Ästhetik und Dermatologische Institute e. V. (AADI) Mitte Oktober 2019 turnusgemäß zu ihrem Kongress, dieses Mal nach Frankfurt, eingeladen.

mehr>>

Know-how für die (Wund-)Praxis

Wunde, Stoma, Notfallmedizin Das 12. Freiburger Wundsymposium, das sich in den letzten Jahren zum größten Wundkongress in der Region entwickelt hat, findet am Samstag, 29. Februar 2020, wieder im Kurhaus Bad Krozingen statt. Kerstin Aldenhoff gibt einen Ausblick.

mehr>>

Moderne Hautkrebsdiagnostik

Melanomerkennung Ein Beitrag von Prof. Dr. med. Holger Hänßle, Heidelberg, wird auf der DERM in Frankenthal einen praxisnahen Überblick zu Ganzkörperkartografie, Dermatoskopie und dem aktuellen Entwicklungsstand von KI-basierten Diagnosesystemen geben.

mehr>>

Da Vinci und weitere Geheimnisse

Korrektur altersbedingter Veränderungen Am 20.03.2020 referiert Dr. med. Mehmet Atila, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Düsseldorf, auf der 18. Tagung DERM in Frankenthal über das Thema „Da-Vinci-Technik und weitere Expertengeheimnisse der Faltenunterspritzung“.

mehr>>

Verbinden und Bewegen

Kongressbericht Knapp 1.400 Mediziner und Pflegefachkräfte nutzten beim 02. Nürnberger Wundkongress Anfang Dezember 2019 die Chance zur wissenschaftlichen Fortbildung beim komplexen Thema Wundversorgung sowie zum kollegialen Austausch untereinander. Anja Blankenburg fasst zusammen:

mehr>>

Spinnenseide auf die Wunde

Forschung Spinnenseide könnte für die Wundversorgung gute Dienste leisten. Sie beschleunigt die Wundheilung, löst nur eine sehr geringe Immunantwort aus und wird vom Körper rückstandslos
abgebaut. Den aktuellen Stand der Forschung gab es beim 2. Nürnberger Wundkongress zu erfahren.

mehr>>

Spezial: Möglicher neuer Therapieansatz

Pilze und Neurodermitis Forschende der Universität Zürich weisen nach, dass die gleichen
Abwehrzellen, die vor Hefepilzen schützen, die entzündlichen Symptome der Neurodermitis
begünstigen. Eine Therapie mit Antikörpern könnte die chronische Hautkrankheit lindern.

mehr>>

Spezial: Doktortitel und Promotionspreise

Neurodermitisforschung Zwei Doktoranden der MHH erhielten Ende November 2019 die mit je 2.500 Euro dotierten Promotionspreise als herausragende Auszeichnung für Arbeiten zur Neurodermitis.

mehr>>

Aktuelle Ausgabe