29. Jahrestagung der Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland e. V. (GÄCD)

Erfahrungen weitergeben

Mitte Oktober findet in Köln die 29. Jahrestagung der GÄCD statt.
Tagungspräsident Dr. med. Ziah Taufig lädt ein:

Dr. med. Ziah Taufig (Foto: privat)
Dr. med. Ziah Taufig (Foto: privat)

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
die Erwartungen an eine multidisziplinäre Gesellschaft sind recht hoch. Die Bereitschaft, die eigene Erfahrung weitergeben zu wollen und sich mit Kolleginnen und Kollegen anderer Fachrichtungen austauschen zu wollen, ist die Voraussetzung, aus einem Kongress individuellen Nutzen zu ziehen. Natürlich kommt am Ende alles gewonnene Wissen dem Patienten zugute. Kollegial und interdisziplinär voneinander zu lernen ist und bleibt die Devise der GÄCD – auch im Jahre 2016. Wir laden Sie herzlich zum Jahreskongress der GÄCD nach Köln ein. Dieser findet am 14. und 15. Oktober 2016 erneut im Hotel Hyatt am Rhein statt. Ich freue mich sehr, Sie dort begrüßen zu dürfen!
Ihr
Dr. med. Ziah Taufig
Präsident der GÄCD

 

Die Tagung in Köln

 

Die Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland e. V. ist die größte multidisziplinäre Fachgesellschaft Deutschlands im Bereich der Ästhetischen Chirurgie. Zu ihren primären Zielen gehören, über die aktuellsten Entwicklungen aufzuklären sowie die ärztlichen Behandlungsmöglichkeiten im Bereich der Ästhetischen Chirurgie zu verbessern. Die Jahrestagung, welche zu einer guten Tradition geworden ist, erfüllt genau diese Ziele.Die Umstellung der Rolle des Tagungspräsidenten auf das „Chair-System“ hat sich, wie sich im Rahmen der beiden letzten Jahreskongresse zeigte, sehr gelohnt. Hier maßgeblich ist, dass nur die Experten der jeweiligen Fachrichtungen den besten Überblick über ihr Fach besitzen. Von dieser Fachexpertise profitieren nicht nur die Kolleginnen und Kollegen unserer multidisziplinären Gesellschaft, sondern auch die Nichtmitglieder, die unsere Veranstaltungen besichtigen. Es ist uns sehr wichtig, den wissenschaftlichen Gehalt der Jahrestagung weiterhin zu erhöhen. Wir danken unseren diesjährigen Chairs für ihr Engagement:

  • Univ.-Prof. Dr. Dr. med. Prof. h. c. mult. N. Pallua (Fachbereich Plastische Chirurgie)
  • Prof. Dr. med. habil. U. Wollina (Fachbereich Dermatologie)
  • Prof. Dr. med. A. Faridi (Fach­bereich Gynäkologie)
  • PD Dr. U. Schaudig (Fachbereich Augenheilkunde)

Gemeinsam haben wir ein anregendes wissenschaftliches Programm zusammengestellt. Es erwartet Sie das Interessanteste und Aktuellste aus den obengenannten Bereichen. Wie in den Vorjahren haben wir auch in dieser Jahrestagung weitestgehend auf Parallelveranstaltungen verzichtet, sodass unsere Besucher einzelne wissenschaftliche Blöcke besuchen können. Ferner enthält das Programm auch Vorträge, die für jeden Spezialisten unseres Bereichs besonders relevant sind – beispielsweise die erfolgreiche Umsetzung von Marketingmaßnahmen in sozialen Netzwerken. Neben dem werden wir Ihnen interaktive Know-how-Workshops sowie eine Industrieausstellung, in der die neusten Produkte, Technologien und Services präsentiert werden, anbieten. Im Verlauf der Abendveranstaltung werden Sie Gelegenheit haben, einander besser kennenzulernen und Netzwerke aufzubauen. Freuen Sie sich auf diese besondere Möglichkeit, zahlreiche Vorträge zu aktuellen und innovativen Themen unseres Faches zu hören, sich mit Ihren Kolleginnen und Kollegen rege auszutauschen, voneinander zu lernen, spannende wissenschaftliche Diskussionen zu führen sowie nach Lösungen unserer sich stets verändernden Welt der Ästhetischen Chirurgie zu suchen. Das komplette Programm finden Sie unter: www.gacd.de/29-jahrestagung/programm.
Die Online-Registrierung zur Jahrestagung kann direkt über folgenden Link vorgenommen werden: https://events.colada.biz/gacd2016.
Die Zertifizierung der Tagung wurde bei der Ärztekammer Nordrhein-Westfalen beantragt.

Wir freuen uns, Sie am 14. und 15. Oktober 2016 auf unserer Jahrestagung in Köln begrüßen zu dürfen!

Aktuelle Ausgabe

Hier geht es zur Archiv Anmeldung

Hier finden Sie frühere Ausgaben von DERMAforum