Forschungspreis Atopische Dermatitis

15.000 Euro ausgeschrieben

Der zum 5. Mal ausgeschriebene Forschungspreis Atopische Dermatitis in Höhe von 15.000 € wird bereitgestellt von der Stiftung Pro Derma, Hamburg. Er wird verliehen für eine herausragende wissenschaftliche Arbeit, die auf dem Gebiet der Atopischen Dermatitis zwischen Mai 2013 und Januar 2015 erschienen ist oder zur Publikation angenommen wurde.

Der Preis ist zur Auszeichnung wissenschaftlicher Arbeiten bestimmt, vorzugsweise der Grundlagenforschung, die wesentlich zu neuen Erkenntnissen über die Diagnostik, Pathogenese, einschließlich genetischer Faktoren, oder Therapie der Atopischen Dermatitis beigetragen haben. Für eine Prämierung kommen insbesondere solche Arbeiten in Frage, deren Ergebnisse Ansatz für eine verbesserte Versorgung von betroffenen Patienten sein könnten.

Der Preis ist für Wissenschaftler/innen aus dem deutschen Sprachraum vorgesehen, die Erst- oder Letztautor der eingereichten Originalarbeiten sind. Je Arbeitsgruppe kann nur eine Arbeit eingereicht werden. Die Jury kann bei mehr als einer eingereichten preiswürdigen Arbeit den Preis teilen.

Mitglieder der Jury sind Prof. Dr. med. Thomas Luger, Münster, Prof. Dr. med. Kristian Reich, Hamburg, Prof. Dr. med. Volker Steinkraus, Hamburg, Prof. Dr. med. Matthias Volkenandt, München, und Prof. Dr. med. Thomas Bieber, Bonn.

Es wird gebeten, bis zum 01. März 2015 Arbeiten einzureichen, die zwischen Mai 2013 und Januar 2015 in deutscher oder englischer Sprache publiziert oder zur Publikation angenommen wurden. In letzterem Fall ist ein entsprechendes Annahmeschreiben des Journals beizufügen. Die Arbeit soll in dreifacher Ausfertigung neben einer kurzen Darstellung des beruflichen und wissenschaftlichen Werdegangs eingesandt werden an:

Dermatologikum Hamburg

Prof. Dr. med. Kristian Reich

Stephansplatz 5

20354 Hamburg.

Einsendeschluss ist der 01. März 2015.

Aktuelle Ausgabe

Hier geht es zur Archiv Anmeldung

Hier finden Sie frühere Ausgaben von DERMAforum