Ausgaben 2013 und 2014 von FÄD - Forum Ästhetische Dermatologie im Überblick

 

 

4. Quartal 2014

Gemeinsam Wissen austauschen und fortbilden

Unter dem traditionellen Motto der Veranstaltung „See-learn-meet“ treffen sich vom 04. bis 07. Dezember 2014 wieder Experten, Fortgeschrittene und junge Kollegen der Fachschaft aus der ganzen Welt zum 12. International Darmstadt Live Symposium.

>>mehr lesen

Das Karussell dreht sich weiter

Die Streitigkeiten um Patentschutz für Geräte zur Kryo-Lipolyse gehen weiter. DERMAforum bringt ein Update und eine Bestandsaufnahme zum Business mit der Kälte.

>>mehr lesen

Hautersatz für den Schädel

Prof. Dr. med. Jörg Faulhaber, Schwäbisch-Gmünd, wird beim Live-Symposium seine Erfahrungen mit dem Einsatz moderner Hautersatzmaterialien bei Schädeldefekten erläutern.

>>mehr lesen

Mit der Kältenadel gegen Narben

Prof. Dr. med. Jörg Faulhaber, Schwäbisch-Gmünd, und Dr. med. Michael Weidmann, Augsburg, werden beim Darmstädter Live-Symposium den Einsatz der intraläsionalen Kryotherapie zur Keloidbehandlung erläutern.

>>mehr lesen

Moderne Therapieverfahren auf dem Prüfstand

Dr. med. Konstantin Feise, Darmstadt, gibt beim Live-Symposium in Gravenbruch einen Überblick über die derzeit zur Verfügung stehenden Therapieverfahren der Phlebologie.

>>mehr lesen

 

 

 

 

2. Quartal 2014

Der richtige Mix macht’s

Mit Laser, Filler & Botulinumtoxin zu einem natürlich schönen Aussehen – das ist eines der Schwerpunktthemen der diesjährenge Jahrestagung der Deutschen Dermatologischen Lasergesellschaft (DDL), die Mitte Mai in Bonn stattfindet.

mehr lesen>>

Von Lippe bis Body: Breites Themenspektrum der AADI

Die Problemzonen Lippe und „Body after Baby“, orthomolekulare Medizin in der Kosmetologie und Updates zum Haarausfall waren Schwerpunktthemen des Frühjahrskongresses der AADI (Arbeitsgemeinschaft Aesthetik und Dermatologische Institute e.V.) Anfang April 2014 in Hamburg.

mehr lesen>>

„Ist die Haut sauer, geht es ihr gut“

Priv.-Doz. Dr. med. Claudia Borelli, Leiterin der Einheit für Ästhetische Dermatologie und Laser der Universitätshautklinik Tübingen, hielt in Frankenthal jeweils einen Workshop für ein Kosmetikunternehmen wie auch ein Seminar für die International Peeling Society ab.

mehr lesen>>

17 Jahre nach dem Paradigmenwechsel

Die Behandlung der lymphologischen Erkrankung Lipödem, besser bekannt als Lipohyperplasia dolorosa, änderte sich nach Einführung der operativen Möglichkeiten in der Lymphologie. Die Entwicklung der letzten 17 Jahre beschreibt Prof. hon. (Univ. Puebla) Dr. med. Manuel Cornely, Düsseldorf.

mehr lesen>>

 

 

 

1. Quartal 2014

Praxisrelevante Inhalte spannend vermitteln

Zu Frühjahrsbeginn – noch vor den Osterferien – findet vom 4. bis 6. April 2014 die Tagung Dermatologische Praxis wieder im Congress Forum Frankenthal statt – nun zum 12. Male. Drei Tage Programm mit ca. 60 Referenten und mehr als 30 Fortbildungspunkten erwarten Sie. Dr. med. Klaus Fritz, Landau, gibt einen Überblick über das reichhaltige Programm.

mehr lesen>>

Human Enhancement – Optimierung des Menschen?

Die diesjährige, Anfang Mai in München stattfindende Konferenz der GSAAM e.V. beschäftigt sich mit einem Thema, das in den letzten Jahren in der medizinischen Fachwelt intensiv diskutiert wurde: Immer mehr Menschen nutzen die Medizin nicht mehr nur für die Erhaltung ihrer Gesundheit, sondern auch für die Wahrung eines gesellschaftlich zunehmend bedeutenderen Elements – der Schönheit im engeren, der Optimierung des Körpers im weiteren Sinn.

mehr lesen>>

Intimchirurgie von A bis Z

In Leipzig findet am 7. und 8. März 2014 die 2. Jahrestagung der GAERID statt. Schwerpunkte in diesem Jahr: Rekonstruktive Eingriffe und Indikationen bei Männern – Hintergründe, Methoden und neueste Entwicklungen.

mehr lesen>>

 

 

 

 

4. Quartal 2013

Lange Erfahrung mit Körperformung und Schlupflidkorrektur

In dieser Ausgabe des FÄD – Forum Ästhetische Dermatologie finden Sie wieder einige ausgewählte Vorträge, die während der Cosmedica 2013 in Bochum wertvolle Informationen für die Teilnehmer brachten.

mehr lesen>>

Wirksame und gut verträgliche Alternative

Blanka Havlickova, MD, PhD, Berlin, Deutschland, berichtete auf der Cosmedica 2013 in Bochum über den Einsatz von ATX-101 zur Reduktion von submentalen Fettdepots.

mehr lesen>>

Gutes ästhetisches Ergebnis

Die verschiedenen Techniken, abstehende Ohren ästhetisch zu korrigieren, erläuterte Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Ralf Siegert, Recklinghausen, auf der Cosmedica 2013 in Bochum.

mehr lesen>>

Europaweit einer der Besten

Mitte Oktober erfuhr Dr. med. Klaus Hoffmann in Paris eine besonders hohe Anerkennung.

mehr lesen>>

 

 

 

 

FÄD-Extra Oktober 2013 zur COSMEDICA in Bochum

Schöne neue Laserwelt

Dr. med. Klaus Hoffmann, Bochum, kommentiert die Bestrebungen, Laserbehandlungen in der Hand der Dermatologen zu lassen.
mehr lesen>>

Richtig beraten, Fehler vermeiden!

Viele Patientinnen und Patienten stellen sich mit der falschen Vorstellung in der Sprechstunde vor, dass eine Verjüngung ihrer Augenpartie allein durch eine Oberlidoperation erreicht werden könnte. Warum ist das nicht der richtige Weg? Darüber berichtet Dr. med. Christian Schrank, Herrsching am Ammersee, auf der Cosmedica 2013 in Bochum.

mehr lesen>>

Attraktivitätssteigerung durch körperliche Entstellung

Prof. Dr. med. Erich Kasten, Neuropsychologe aus Hamburg, wird in Bochum über die Selbstwahrnehmungsstörung BIID berichten, bei der Patienten sich aus ästhetischen Gründen selbst verstümmeln wollen.
mehr lesen>>

Geschickte Umverteilung von Haarwurzeln

Über die Besonderheiten, auf die bei der Haartransplantation geachtet werden muss, berichtet Dr. med. Frank G. Neidel, Düsseldorf, auf der Cosmedica in Bochum.
mehr lesen>>

Notwendigkeit oder weiblicher Anspruch?

Dr. med. Michaela Montanari, Bochum, wird während der Cosmedica 2013 über ihre Erfahrungen und Gedanken zur Labioplastik berichten.
mehr lesen>>

Überdosierung sicher vermeiden

Über die sichere und effektive Patienten-kontrollierte Sedierung aus anästhesiologischer Sicht wird Prof. Dr. med. Thomas P. Weber, Bochum, auf der Cosmedica referieren.

mehr lesen>>

 

 

 

 

3. Quartal 2013

Ansprüche, Innovationen, Perspektiven

Grenzen überwinden, Synergien schaffen und Entwicklungen im Bereich der Laser- und Lichttherapie zukunftsweisend nutzen – das waren einige der Ziele der diesjährigen Jahrestagung der Deutschen Dermatologischen Lasergesellschaft (DDL).

mehr lesen>>

Auch Grün ist zu packen

Ein neuer Laser im Picosekundenbereich erweitert die Möglichkeiten der Tattoo-Entfernung erheblich. Dr. med. Klaus Hoffmann, Bochum, stellt die neue Behandlungseinheit vor.

mehr lesen>>

Hilfe, der Sommer kommt!

Über Coolsculpting, eine noch relativ neue Methode, überflüssiges Fett schnell und patientenschonend zu entfernen, berichtet Dr. med. Klaus Hoffmann, Bochum.

mehr lesen>>

 

 

 

 

2. Quartal 2013

Aktuelles und fundiertes Experten-Wissen

Im Rahmen der Tagung Dermatologische Praxis in Frankenthal stellte sich die Deutsche Gesellschaft für Augmentation und Faltentherapie (DGAuF) im Rahmen eines kleinen Symposiums vor.

mehr lesen>>

Fillergranulome – was tun?

In einem Vortrag während des DGAuF-Symposiums in Frankenthal referierte Dr. med. Gabriele Feller-Heppt, Baden-Baden, über Risikomanagement in der Ästhetischen Dermatologie, speziell bei Fillerbehandlungen.

mehr lesen>>

Erheblicher Einfluss auf das Hautbild

Michael Behrens, P&M Cosmetics, Telgte, beschreibt für DERMAforum die Anwendungsbeobachtung eines Akne-Gels, das eine Kombination aus Gylcol- und Salicylsäure enthält.
mehr lesen>>

Der Traum vom schnellen Fettverlust

Insbesondere die Fettreduktion wird ein Schwerpunktthema auf der kommenden Cosmedica Anfang November 2013 sein. Ein Ausblick von Dr. med. Klaus Hoffmann:

mehr lesen>>

„Erst befreien, dann behandeln“

Als Dermabrasio-Expertin gehört Dr. med. Krystyna Komender-Spira, Darmstadt, seit über 16 Jahren zu den Top 3 der professionellen früheren Mikrodermabrasio- und jetzigen Nassabrasio-Herstellern der Welt. Langjährige Forschung und Praxisstudien erlauben es ihr, profunde Vergleiche durchzuführen. Hier ihre Einschätzung:
mehr lesen>>

 

 

 

 

1. Quartal 2013

Neues ästhetisches Konzept

Über seine Erfahrungen mit einem neuen Gerät, das Mikroneedling und Radiofrequenzimpulse kombiniert, wird Dr. med. Johannes Lang, Erlangen, in Frankenthal berichten.

mehr lesen >>

Hilfe zur Selbsthilfe

Christine Schüller von der Selbsthilfegemeinschaft Haut e.V. in Leichlingen wird in Frankenthal erläutern, wie ihre Organisation Betroffenen bei Hautkrebs, Berufsdermatosen und weiteren Hauterkrankungen helfen kann.

mehr lesen >>

Erhöhtes Haftungsrisiko

Der Bonner Rechtsanwalt Dan Ivanescu wird in Frankenthal ausführlich darüber aufklären, welche Risiken mit der Anwendung von Rezepturarzneimitteln verbunden sind und worauf Dermatologen in diesem Zusammenhang achten müssen.

mehr lesen >>

Patientenwerbung: Vieles ist inzwischen möglich

Der Kölner Rechtsanwalt Uwe H. Hohmann wird in Frankenthal die rechtliche Seite der Werbemöglichkeiten neuer Patienten unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung und der Berufsordnung beleuchten.
mehr lesen >>

Aktuelle Ausgabe

Hier geht es zur Archiv Anmeldung

Hier finden Sie frühere Ausgaben von DERMAforum