Dezember 2014

Drei Tage – über 30 Punkte

Vom 13. bis 15. März 2015 findet wieder die Tagung „Dermatologische Praxis“ in
Frankenthal statt. Zur bundesweit größten Fachtagung für Dermatologen werden
rund 1.400 Teilnehmer, davon 800 Hautärzte und 300 MFA, erwartet.

>>mehr lesen

AADI für die Zukunft gut gerüstet

Das erfolgreiche Fortbildungs-Konzept der AADI beruht darauf, mit neuen oder gar
visionären Themenangeboten dem Lauf und Bedarf der Zeit gerecht zu werden.

>>mehr lesen

Manuelle Lymphdrainage bei chronischer Wunde

Hauke Cornelsen hat mit der Kombination manuelle Lymphdrainage, moderne
Wundbehandlung, Kompressionstherapie und Sprunggelenks- u. Gefäßtraining
ein neues Therapiekonzept bei chronischen Wunden entwickelt. Der Hamburger
Lymphdrainagetherapeut erläutert für DERMAforum die Details.

>>mehr lesen

15.000 Euro ausgeschrieben

Der zum 5. Mal ausgeschriebene Forschungspreis Atopische Dermatitis in Höhe von 15.000 € wird
bereitgestellt von der Stiftung Pro Derma, Hamburg. Er wird verliehen für eine herausragende wissenschaftliche Arbeit, die auf dem Gebiet der atopischen Dermatitis zwischen Mai 2013 und Januar 2015 erschienen ist oder zur Publikation angenommen wurde.

>>mehr lesen

Vitamin C beim Melanom

Zwei Tübinger Forscher aus dem Bereich onkologische Phytotherapie teilen sich in
diesem Jahr den mit 5000 Euro dotierten Dr. Wolfgang Hevert-Preis.

>>mehr lesen

Neues Graduiertenkolleg zum Thema Hautkrebs

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat ein neues Graduiertenkolleg
unter der Federführung der Dermatologischen Klinik der Universitätsmedizin
Mannheim (UMM) bewilligt, das sich mit der Forschung zum weißen und schwarzen
Hautkrebs sowie der Entwicklung neuer Therapien für diese Krebsarten beschäftigt.

>>mehr lesen

Spezial Pädiatrische Dermatologie: Nahrungsmittel in den Mund, nicht auf die Haut!

Welche Vorsichtsmaßnahmen bei Kindern sinnvoll sind, um Allergien, atopische
Dermatitis und andere Erkrankungen der kleinen Menschen vorzubeugen, erläutert
Dr. med. Ursula Steinert, Biberach a.d. Riss.

>>mehr lesen

Spezial Pädiatrische Dermatologie: Hilfe für hautkranke Kinder

Dr. med. Nicole Inselkammer, München, hat 2010 die Deutsche Stiftung
Kinderdermatologie (DSK) gegründet, die verschiedene Projekte zum Wohle
hautkranker Kinder fördert. Im DERMAforum-Interview schildert sie ihre
Beweggründe.

>>mehr lesen

Spezial Pädiatrische Dermatologie: Lieber warm als erhitzt

Säuglinge, die rohe Kuhmilch bekommen, werden seltener krank als H-Milch-Trinker,
wie eine Studie von LMU-Allergologen zeigt. Die Forscher plädieren für neue
Verfahren bei der Milchproduktion, um schützende Inhaltsstoffe zu bewahren.

>>mehr lesen

Aktuelle Ausgabe

Hier geht es zur Archiv Anmeldung

Hier finden Sie frühere Ausgaben von DERMAforum