COSMEDICA „Spezial“

Highlights der Fettverbrennung

Am 19. November 2016 findet in Bochum eine
COSMEDICA „Spezial“ statt, das heißt eine auf ein fokussiertes Thema hin ausgerichtete Tagung. Dr. med. Klaus Hoffmann, Bochum, lädt ein.

Dr. med. Klaus  Hoffmann (Foto: privat)
Dr. med. Klaus Hoffmann (Foto: privat)

Hintergrund ist, dass im Bereich der Fettforschung so viel Neues innerhalb von zwölf Monaten aufgetaucht ist, dass es sinnvoll ist, hierfür eine eigene Veranstaltung aufzulegen.
Es ist gelungen, erfahrene Kolleginnen und Kollegen zu gewinnen, die über die einzelnen nichtinvasiven Fettentfernungstechniken berichten, besonders hervorzuheben sind aber auch die Vorträge von Herrn Dr. rer. nat. Kruglikov und Herrn Dr. Sandhofer.
Kruglikov wird die umfangreiche Forschung im Bereich der Adipozyten noch einmal zusammenstellen.
Nur wenigen ist das Kollagengerüst um jeden Adipozyten bekannt, der Wechsel der weißen Adipozyten in beige, das braune Fett in seiner Funktion beim adoleszenten Menschen und ihr Zusammenhang mit thermischen Einflüssen.


Dermale Adipozyten als Re­gulationsinstanz in der Haut


Dermale Adipozyten scheinen die Regulationsinstanz in der Haut zu sein. Dies gilt für die Psoriasis bis hin zum Haarfollikel. All diese können nun wiederum durch thermische Einflüsse beeinflusst werden. Interessanterweise gibt es gerade für Wärme und Hitze mehr wissenschaftliche Relevanz aus der Hyperthermieforschung, gerade auch bezüglich der Wirkung auf den Adipozyten, als für Kälte, auch wenn diese höher beworben ist.
Letztlich explodiert der Markt der nichtinvasiven Fettentfernung auch in Deutschland, wenige Jahre nach dem in den Vereinigten Staaten.
Im Gegensatz zu den USA haben wir uns in Deutschland allerdings auch mit billigsten Nachahmerprodukten aus Fernost auseinanderzusetzen. Die wissenschaftliche Medizin muss sich daher mit entsprechendem Fachwissen wappnen, um diesen Auswüchsen entgegenzutreten. Es gilt eine Entwicklung wie bei den Lasern und Blitzlampen zu vermeiden.
Dies geht nur mit besonders umfangreichem Wissen. Genau dies soll durch die Veranstaltung COSMEDICA „Spezial“ in Bochum erreicht werden.


Industrieneutrale Veranstaltung


Hervorzuheben ist, dass diese Veranstaltung völlig industrieneutral ausgerichtet wird. Die Referenten sind ausnahmslos Kolleginnen und Kollegen, die umfangreiche Erfahrung in der Anwendung der Geräte haben. Die Firmen zahlen nicht für die Industrieausstellung. Insofern gehen wir von einer sehr offenen und fruchtbaren Diskussion aus.
Selbstverständlich können Sie die Geräte direkt vor Ort ausprobieren und auch mit den Fachleuten über deren Anwendung und Effektivität diskutieren.
Wir würden uns daher sehr freuen, Sie in Bochum begrüßen zu dürfen.

Mit den besten Wünschen
Dr. med. Klaus Hoffmann

Aktuelle Ausgabe

Hier geht es zur Archiv Anmeldung

Hier finden Sie frühere Ausgaben von DERMAforum