Sechster 5-Continent-Congress – 3. bis 6. September 2015

Ästhetik an der Cote d'Azur

Die weltweit führende Konferenz im Bereich Neuromodulatoren, Filler, Cosmeceuticals, energiebasierte Systeme und Emerging Technologies findet im September 2015 zum 6. Mal statt, bereits zum 2. Mal im legendären Palais des Festivals et des Congrès in Cannes, Frankreich.

Foto: Fotolia/Liesmann
Cannes hat sich mittlerweile zu einem Zentrum des fachlichen Austauschs und der Weiterbildung in der ästhetischen Medizin etabliert.

Auch in diesem Jahr beherbergt das legendäre, 1965 erbaute Kongresszentrum am Hafen von Cannes wieder die „Stars der Dermatologie, Ästhetik und Plastischen Chirurgie“. Denn nicht nur international gefeierte Hollywood Stars nehmen jährlich an der Cote d’Azur ihre Preise entgegen, Cannes hat sich mittlerweile auch zum Zentrum des fachlichen Austauschs und der Weiterbildung in der ästhetischen Medizin etabliert. Im September 2015 werden zu einem viertägigen umfangreichen Programm, bestehend aus Vorträgen, Live-Workshops, Symposien und vielen interaktiven Weiterbildungsmöglichkeiten wieder mehr als 500 internationale Teilnehmer und um die 200 Speaker erwartet, die aus rund 250 Ländern anreisen – ganz gemäß dem Titel der Veranstaltung: 5-Continent-Congress. Einige erfolgreiche und besonders beliebte Programmpunkte des Vorjahres werden mit inhaltlicher Aufbereitung wieder aufgenommen, zusätzlich haben das 5CC Board – Kongresspräsident Michael Gold MD, USA; Dr. med. Christine Dierickx, Belgien; Dr. med. Maurice Adatto, Schweiz; Henry Chan, MD, Hongkong; Dr. med. Klaus Fritz, Deutschland; David Goldberg, MD, USA, sowie Moshe Lapidoth, MD, Israel, und die Kongressorganisation aber viele weitere, innovative Elemente in das Programm aufgenommen. Dazu zählen etwa die Roundtable-Workshops zu Themen wie „Injectibles“ oder „Energy Based Devices“ – die in etwas kleiner gehaltener Runde die Diskussion und den Schulungswert besonders hervorheben sollen. Oder aber die Live-on-Stage-Behandlungen, in deren Anschluss den Teilnehmern zur besseren Nachverfolgung Vorher-Nachher-Bilder zur Verfügung gestellt werden. Natürlich trägt aber auch der hohe Anteil an interaktiven Sessions zum innovativen Charakter der Konferenz bei. Auch 2015 wieder im Programm: die Pre-Conference-Sessions vor Konferenzbeginn umfassende, ganztätige Schulungen, durchgeführt von der European Society for Laser Dermatology (ESLD), der Home Use Device Working Group (HUD) und die der International Peeling Society (IPS). Der Inhalt der Schulungen reicht von Behandlungsnews zu Marktdaten der jeweiligen Gesellschaften.


Vier Kategorien von Kursen


Wählen kann der Teilnehmer aus vier Kategorien an Kursen: „Energiebasierte Systeme“, „Injectables“, „Ästhetik“ und „Innovationen/News/Trends“. In über 300 Programmpunkten der einzelnen Elemente wird alles Wissenswerte, Neue aus den führenden Bereichen nicht- und minimal-invasiver Behandlungsmethoden vermittelt. Reger Austausch, Diskussion und viel Praxis stehen dabei im Vordergrund. Dem Teilnehmer wird ein ganzheitliches Schulungs- und Informationskonzept unterschiedlicher, frei kombinierbarer Module zur Verfügung gestellt; nach vier Kongress­tagen soll der Besucher mit neuen Anregungen, Hintergrundinformation und Wissen zur praktischen Umsetzung heimkehren.

Über 170 Speaker haben bis dato bereits zugesagt, diese kommen unter anderem aus den USA, Deutschland, Frankreich, China, Kanada, Indien, Dänemark, Spanien, Ägypten, England, Dubai, Israel, Thailand, Mexiko und vielen weiteren Ländern – ein entscheidender Faktor, denn der Kongress setzt es sich zum Ziel, kulturspezifische Unterschiede in Behandlungen zu beachten. Weitere Programm-Highlights: die Verleihung des Best Abstract Awards und die umfangreiche Industrieausstellung mit allen bekannten Key-Playern der ästhetischen- und Laser/EBS-Branche.                                                 be


Die Liste aller Vortragenden, Detailinformationen zu den einzelnen Kursen, das Programm (geringfügige Änderungen möglich) sowie das Anmeldeformular finden Sie unter www.5-cc.com



Auszug aus dem Programm:


Donnerstag, 3. September 2015

  • Pre Conference Sessions (ganztägig)
  • ESLD Advanced Fostering Course (European Society for Laser Dermatology)
  • Home Use Device Symposium (Home Use Device Working Group)
  • IPS Annual Scientific Meeting (International Peeling Society)


Freitag, 4. September 2015

  • Plenary: Toxins and Fillers
  • Energy based News
  • Facial Beauty I: At a Glance
  • Body Rejuvenation Part I: Upper & Middle Area: Arms, Belly, Buttocks, Fat Grafting & Liposuction (Symposium)
  • The Cutting Edge: Combinations
  • My Device & How I maximize it in clinical use
  • Evening Roundtable: Skin Cancer
  • Invasive and Minimal-Invasive Plastic Surgery Regeneration, Lifting & More
  • Toxins: At a Glance (Symposium)


Samstag, 5. September 2015

Plenary: Devices

  • Hair – the 3 R’s: Regrowth, Removal & Restoration
  • Facial Beauty II: Lower Area and More
  • Cosmeceuticals 2015 (Symposium)
  • The Treatment of Acne, Acne Scars & Complications
  • Melasma & Pigmentation
  • Interactive: Industry Market Research
  • Body Rejuvenation Part II
  • Hyperhidrosis: State of the Art (Symposium)
  • Anti Aging, Injectables, Rejuvenation and Intimate Surgery – Aesthetics and Laser Medicine by the Example of German Societies (Symposium)

Aktuelle Ausgabe

Hier geht es zur Archiv Anmeldung

Hier finden Sie frühere Ausgaben von DERMAforum